top of page

Baubeheizung

Die Rolle der temporären Wärmeversorgung im Bauwesen

Die Baubeheizung ist eine temporäre Wärmeversorgung, die während der Bauphase eingesetzt wird, um die Trocknung von Bauteilen zu unterstützen, die Arbeitsbedingungen für Bauarbeiter zu verbessern und die Bauzeit zu
verkürzen. Informieren Sie sich hier über die Bedeutung der Baubeheizung, ihre verschiedenen Anwendungen und Vorteile.

Während der Bauphase können Witterungsbedingungen und Feuchtigkeitsprobleme die Fertigstellung von Projekten verzögern und die strukturelle Integrität von Gebäuden beeinträchtigen. Eine effektive Baubeheizung trägt dazu bei, Feuchtigkeitsprobleme zu bewältigen, die Arbeitsbedingungen zu verbessern und den Bauprozess zu beschleunigen.

 

Anwendungen der Baubeheizung

Trocknung von Bauteilen:

Die Baubeheizung unterstützt die Trocknung von Estrich, Mauerwerk, Beton und anderen Bauteilen, indem sie die
Verdunstung von Feuchtigkeit beschleunigt.

Verbesserung der Arbeitsbedingungen:

Eine angemessene Beheizung des Bauplatzes kann die Arbeitsbedingungen für Bauarbeiter verbessern,
indem sie für eine angenehme Temperatur sorgt und die Produktivität erhöht.

 

Verkürzung der Bauzeit:
Durch die Beschleunigung des Trocknungsprozesses und die Verbesserung der Arbeitsbedingungen
können Bauprojekte schneller abgeschlossen werden, was zu einer Kosteneinsparung für Bauherren und Auftragnehmer führt.

 

Vorteile der Baubeheizung

Beschleunigte Trocknung:

Durch den Einsatz von Baubeheizung können Bauteile schneller getrocknet werden, was dazu beiträgt, dass Bauzeiten eingehalten und Verzögerungen vermieden werden.

Strukturelle Integrität:

Die Baubeheizung unterstützt die Trocknung von Bauteilen und trägt dazu bei, potenzielle Schäden durch Feuchtigkeit wie Schimmelbildung, Rissbildung und Materialermüdung zu verhindern.

Einfache Installation:

Mobile Heizanlagen sind einfach zu installieren und erfordern in der Regel keine komplexen Anschlüsse oder Infrastrukturen, was sie zu einer praktischen und kostengünstigen Lösung für die Wärmeversorgung macht.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Interesse an einer Baubeheizung oder möchten nach einem Wasserschaden sanieren?

Bauliche Notbeheizung

Sicherstellung der Wärmeversorgung in kritischen Situationen

Die bauliche Notbeheizung ist ein wesentlicher Bestandteil der Notfallplanung für Bauprojekte, um sicherzustellen, dass eine zuverlässige Wärmeversorgung in Notsituationen, wie beispielsweise Heizungsausfällen oder unvorhergesehenen Wetterereignissen, gewährleistet ist. Informieren Sie sich hier über die Bedeutung der baulichen Notbeheizung, ihre verschiedenen Anwendungen und Vorteile.

Bauvorhaben sind oft mit unvorhersehbaren Herausforderungen konfrontiert, wie etwa extremen Wetterbedingungen, Heizungsausfällen oder anderen unerwarteten Ereignissen, die die Wärmeversorgung beeinträchtigen können. In solchen Situationen ist eine bauliche Notbeheizung unerlässlich, um die
Fortführung des Bauprozesses zu gewährleisten und potenzielle Schäden an Bauteilen oder Verzögerungen im Projektverlauf zu verhindern.

 

Einsatzzwecke der baulichen Notbeheizung

Ausfall der Hauptwärmeversorgung:

Bei einem Ausfall der Hauptwärmeversorgung auf der Baustelle kann eine Notbeheizung eingesetzt werden, um die Wärmeversorgung aufrechtzuerhalten und den Bauablauf nicht zu beeinträchtigen.

Unvorhergesehene Wetterereignisse:

Bei extremen Wetterbedingungen, wie beispielsweise plötzlichen Kälteeinbrüchen oder Schneestürmen, kann eine bauliche Notbeheizung eingesetzt werden, um die Arbeitsbedingungen für die Bauarbeiter zu verbessern und mögliche Schäden an Bauteilen durch Kälte und Feuchtigkeit zu verhindern.

 

Zusätzliche Wärmebedarfe:

In bestimmten Bauphasen kann ein erhöhter Wärmebedarf entstehen, beispielsweise bei der Trocknung von Estrich
oder Beton. In solchen Fällen kann eine bauliche Notbeheizung zur zusätzlichen Wärmeversorgung beitragen.

Vorteile baulicher Notbeheizung

Kontinuität des Bauprozesses:

Durch die Gewährleistung einer zuverlässigen Wärmeversorgung in Notsituationen ermöglicht die
bauliche Notbeheizung, dass der Bauprozess ohne Unterbrechungen fortgeführt werden kann.

Schutz von Bauteilen:

Eine bauliche Notbeheizung trägt zum Schutz von Bauteilen bei, indem sie verhindert, dass Feuchtigkeitsprobleme oder Kälteschäden entstehen, die die strukturelle Integrität des Gebäudes beeinträchtigen könnten.

Flexibilität:
Bauliche Notbeheizungen sind in der Regel mobile Heizsysteme, die leicht aufgestellt und je nach Bedarf an verschiedenen Stellen der Baustelle eingesetzt werden können. Dies bietet eine hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Situationen.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Interesse an einer Notbeheizung oder möchten nach einem Wasserschaden sanieren?

bottom of page